Schweinemedaillons mit dreierlei Saucen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinemedaillons mit dreierlei Saucen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
890
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien890 kcal(42 %)
Protein38 g(39 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker26 g(104 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin15,3 mg(128 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin23 μg(51 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium1.096 mg(27 %)
Calcium181 mg(18 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren27,6 g
Harnsäure253 mg
Cholesterin382 mg
Zucker gesamt54 g

Zutaten

für
4
Marsalasauce mit Orangen
1
l
2
2 EL
2 EL
l
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
2
Für die Stachelbeersauce
400 g
1 EL
3 EL
½
Orange (Saft)
1
1 Prise
1 Prise
Minze zum Garnieren
Kapern-Sahne-Sauce
2
30 g
1 gestr. EL
l
klare Brühe
¼ l
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
2
1 EL
Für die Schweinemedaillons
520 g
Schweinefiletmedaillon (4 Schweinefiletmedaillons)
4 dünne Scheibe
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel schälen und würfeln. In der Gemüsebrühe 5 Minuten garen. Durchsieben.
2.
Eine Orange auspressen. Zucker karamellisieren. 1 EL Butter und den Orangensaft zufügen. Unter Rühren 1-2 Minuten köcheln lassen. Brühe und Marsala angießen und aufkochen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glattrühren, in die Sauce einrühren und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Restliche Butter in Flöckchen einrühren.
3.
Restliche Orange wie einen Apfel schälen und filetieren. Die Orangenfilets in die Sauce geben und erhitzen. Minze abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Minze in die Sauce geben.
4.
Stachelbeeren waschen und putzen. Butter in einem Topf erhitzen und die Stachelbeeren darin andünsten. Mit Zucker bestreuen, mischen und den Orangensaft angießen. Zugedeckt ca. 5 Minuten weich dünsten.
5.
Einige Stachelbeeren herausnehmen und auf einen Teller geben. Beiseite stellen. Übrige Stachelbeeren mit dem Ei im Mixer pürieren. Stachelbeerpüree durch ein Sieb in einen Topf streichen.
6.
Vorsichtig erhitzen, aber nicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Muskat abschmecken. Stachelbeeren in die Sauce geben und erhitzen. Mit Minze garnieren.
7.
Schalotten schälen und würfeln. Butter erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Mit Brühe und Sahne (4 EL abnehmen) ablöschen. Aufkochen und 2-3 Minuten köcheln lassen.
8.
Kapern zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worchestershiresauce und Zucker abschmecken. Eigelb mit Sahne verquirlen und die Sauce damit legieren. Kresse darauf streuen.
9.
Schweinemedaillons salzen und pfeffern. Mit Speck umwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden. Im heißen Öl von jeder Seite ca.5-6 Minuten braten.
10.
Schweinemedaillons mit den Saucen anrichten.
Schlagwörter