Schweinenackenbraten mit scharfem Mangosalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinenackenbraten mit scharfem Mangosalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 7 h 45 min
Fertig
Kalorien:
672
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien672 kcal(32 %)
Protein47 g(48 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K23,5 μg(39 %)
Vitamin B₁2,4 mg(240 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20,5 mg(171 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin15,9 μg(35 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.010 mg(25 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure379 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
10
Zutaten
6 Knoblauchzehen
1 TL Kreuzkümmel
3 getrocknete Lorbeerblätter
1 TL Sambal oelek
1 EL getrockneter Oregano
2 EL Limettensaft
5 EL neutrales Pflanzenöl
2 ½ kg magerer Schweinenacken ohne Schwarte
Salz
4 Strauchtomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 große rote Chilischoten
3 reife Mangos
2 Limetten
Salz
Zucker
4 EL neutrales Pflanzenöl
1 Bund Koriandergrün
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen samt Fettpfanne auf 240°C vorheizen.
2.
Den Knoblauch schälen und hacken. Mit dem Kreuzkümmel und den Lorbeerblättern in einen Mörser geben und fein zerstoßen. Den Sambal oelek, den Oregano, den Limettensaft und 2 EL Öl unterrühren. Das Fleisch von Fett und den Häutchen befreien und mit der Würzmischung einreiben. Bei Zimmertemperatur 2 Stunden zugedeckt durchziehen lassen. Das Fleisch trocken tupfen und rundherum kräftig salzen. Das übrige Öl in die Fettpfanne geben, den Braten hineinlegen und im heißen Ofen (unteres Drittel, Umluft 220°C) von jeder Seite 15 Minuten anbraten. Die Fettpfanne mit dem Braten aus dem Ofen nehmen, das Fleisch mit Alufolie abdecken. Die Ofentemperatur bei geöffneter Backofentür auf 80°C absenken. Die Folie entfernen, die Fettpfanne wieder in den Ofen (unteres Drittel, keine Umluft) schieben und das Fleisch bei 80°C ca. 5 Stunden garen, bis es eine Kerntemperatur von 65°C erreicht hat. 30 Minutern vor Ende der Garzeit die Tomaten für die Salsa waschen, quer halbieren, entkernen und ohne Stielansätze in feine Würfelchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Chilis waschen, längs aufschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Kern und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Den Limettensaft mit je 1/2 TL Salz und Zucker in einer Schüssel verrühren, das Öl unterschlagen. Die Tomaten, die Frühlingszwiebeln, die Chilis und die Mangos unterrühren. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, grob hacken und ebenfalls unterrühren. Den Schweinebraten herausnehmen und in Scheiben schneiden. Mit der Salsa auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite