Schweinenackensteak vom Grill mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinenackensteak vom Grill mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Fleisch
4
Schweinenackensteaks küchenfertig, à 180 g
1
1 ½ EL
frisch gehackter Majoran
80 ml
Pfeffer aus der Mühle
Für die Pilze
600 g
gemischte Pilze z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Maronen, Braunkappen
1
1
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
Majoran zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzOlivenölOlivenölMajoranKnoblauchzeheSalz

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit dem frisch gehackten Majoran, dem Öl und Paprikapulver verrühren, die Nackensteaks damit einstreichen und abgedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.

2.

Zwischenzeitlich die Pilze putzen und klein schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Pilze zugeben und unter gelegentlichem Wenden so lange braten, bis die entstandene Pilzflüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Die Schweinenackensteaks aus der Marinade nehmen, auf den heißen Grill legen und von jeder Seite 4-5 Minuten grillen.

4.

Vom Grill nehmen, salzen, pfeffern, kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden und mit den Pilzen auf Tellern anrichten. Mit Majoranblättchen garnieren und nach Belieben mit Risotto servieren.