Schweineragout mit Sauerkraut, Tomaten und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweineragout mit Sauerkraut, Tomaten und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
387
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien387 kcal(18 %)
Protein23 g(23 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K60,9 μg(102 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,5 mg(96 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.496 mg(37 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure277 mg
Cholesterin74 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
6
Zutaten
600 g Schweinefleisch z. B. Halsgrat, Schulter
400 g Kartoffeln
2 Möhren
1 Petersilienwurzel
1 Staudensellerie
4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
4 Frühlingszwiebeln
2 Tomaten
2 EL Schweineschmalz
100 ml trockener Weißwein
400 g Sauerkraut
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
gemahlener Kümmel
200 ml Fleischbrühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
3.
Die Kartoffeln, Möhren, Petersilienwurzel, Stangensellerie, Schalotten und Knoblauch waschen, schälen bzw. putzen, die Kartoffeln würfeln und den Rest in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in feine Ringe schneiden.
4.
Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und fein würfeln.
5.
Das Fleisch in heißem Schmalz anbraten, Schalotten und Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Die Möhren, Sellerie, Petersilienwurzel, Kartoffeln, Frühlingszwiebeln, Sauerkraut und Lorbeerblatt zufügen und die Brühe angießen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, in eine ofenfeste Form füllen und zugedeckt im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten schmoren lassen. Währenddessen gelegentlich umrühren und nach Bedarf noch Brühe angießen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit die Tomatenwürfel zugeben, abschmecken und servieren.