Schweinerippchen mit Grillsauce und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinerippchen mit Grillsauce und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
6 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg Schweinerippchen
Für die Grillsauce
2 EL Tomatenmark
1 EL geriebener Meerrettich
2 EL dünnflüssiger Honig
1 EL geriebener Ingwer
20 ml Sherry
2 EL Aceto balsamico
2 EL Pflanzenöl
Salz
Cayennepfeffer
Für das Grillgemüse
Paprikaschote Je 2 rote, gelbe und grüne
1 Tasse Olivenöl
2 Zweige Rosmarin grob gehackte Nadeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Zutaten für die Grillsauce gut verrühren. Spareribs waschen, trockentupfen und mit der Grillsauce bedecken. Zugedeckt an einem kühlen Ort ca. 6 Stunden marinieren, dabei wenden. Marinade abstreifen, auffangen und Spareribs auf dem Grill unter Wenden in ca. 25 Min. fertiggrillen. Dabei mit Grillsauce bestreichen.
2.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
3.
Ca. 10 Min. vor Ende der Garzeit das vorbereitete Gemüse auf den Grill (auf Alufolie) legen, dabei mit Öl einpinseln, salzen, pfeffern und mit Rosmarin bestreuen.
4.
Zum Servieren das Gemüse mit den Spareribs auf eine Platte geben.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite