Schweinerippen mit Folienkartoffel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinerippen mit Folienkartoffel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 7 h
Fertig
Kalorien:
2430
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.430 kcal(116 %)
Protein76 g(78 %)
Fett228 g(197 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K28,5 μg(48 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin35,4 mg(295 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂7,9 μg(263 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.368 mg(34 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink7,6 mg(95 %)
gesättigte Fettsäuren95 g
Harnsäure425 mg
Cholesterin364 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg Spareribs
Für die Marinade
2 EL Tomatenmark
1 EL geriebener Meerrettich
2 EL dünnflüssiger Honig
1 EL geriebener Ingwer
20 ml Sherry
2 EL Aceto balsamico
2 EL Pflanzenöl
Salz
Cayennepfeffer
Für die Kartoffeln
4 große mehligkochende Kartoffeln
150 g Frühstücksspeck
125 g Schlagsahne
1 Bund Schnittlauch

Zubereitungsschritte

1.
Die Zutaten für die Marinade gut verrühren. Spareribs waschen, trockentupfen und mit der Marinade bedecken. Zugedeckt an einem kühlen Ort 6 Stunden marinieren, dabei wenden. Marinade ein bißchen abstreifen und Spareribs unter dem Backofengrill in einer Aluschale in 8 Minuten unter wenden grillen. Dabei mit Marinade bestreichen. Für die Kartoffeln die Kartoffeln waschen, trocknen und fest in Alufolie wickeln. Im Backofen bei 175 Grad 40 Minuten backen. Speck in feine Streifen schneiden, in einer Pfanne ohne Fett kroß ausbraten, Sahne angießen, etwas einköcheln lassen. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, oben kreuzförmig einschneiden, mit dem Löffel etwas aushöhlen. Kartoffelmasse mit Sepcksahne mischen, wieder in die Kartoffeln setzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, darüberstreuen und mit den Spareribs servieren.