Schweinerippen mit Sahnesauce und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinerippen mit Sahnesauce und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1039
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.039 kcal(49 %)
Protein63 g(64 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe13,2 g(44 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K41,7 μg(70 %)
Vitamin B₁2,4 mg(240 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,1 mg(226 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium2.005 mg(50 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen7,7 mg(51 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren27,4 g
Harnsäure439 mg
Cholesterin212 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
fleischige Schweinerippe in Stücken
2 EL
Butter zum Braten
1
250 g
1
1 TL
1 Prise
600 g
100 ml
1 TL
1 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSchlagsahneButterSojasaucePetersilieZucker
Produktempfehlung
Wer´s traditioneller mag kann statt Sojasauce auch etwas Essig verwenden.

Zubereitungsschritte

1.
Die Rippen abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz würzen und in einem Bräter in der heißen Butter rundherum braun anbraten. Die Zwiebeln schälen, würfeln und kurz mitbraten. Etwa 250 ml Wasser angießen, die Pflaumen, das Lorbeerblatt, den Pfeffer und den Zucker zugeben und zugedeckt ca. 1 Stunde leise gar schmoren. Nach Bedarf zwischendurch Wasser nachgießen.
2.
Die Kartoffeln waschen, brüsten und in Scheiben schneiden. In Salzwasser ca. 15 Minuten gar kochen.
3.
Die Sahne mit der Stärke anrühren, den Deckel abnehmen und die Sauce damit leicht sämig binden. Mit Salz und Sojasauce abschmecken und auf Tellern anrichten. Die Kartoffeln abgießen, gut abtropfen lassen und zu den Rippchen legen. Mit Petersilie bestreut servieren.
4.

Dazu nach Belieben Gurkensalat reichen.