Schweinerollbraten mit Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinerollbraten mit Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1198
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.198 kcal(57 %)
Protein38 g(39 %)
Fett105 g(91 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K17,8 μg(30 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium518 mg(13 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren40 g
Harnsäure191 mg
Cholesterin160 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Schweinebauch mit Schwarte, küchenfertig vorbereitet
2 altbackene Brötchen
2 säuerliche Äpfel Boskoop
½ Zitrone der Saft
2 TL Zitronenschale Biozitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml Fleischbrühe
Pflanzenöl zum Braten
Produktempfehlung

Nach Belieben kann man in den letzten 30 Minuten der Bratzeit noch vier ganze Äpfel mitbraten.

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2.

Den Schweinebauch waschen, trocken tupfen und ausbreiten. Die Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und grob reiben, dann mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Äpfel mit den ausgedrückten Brötchen, dem Zitronenabrieb, Salz und reichlich Pfeffer verkneten.

3.

Den Schweinebauch auf der Innenseite leicht salzen und pfeffern und die Füllung darauf verteilen. Längs einrollen und mit einem Küchengarn zusammenbinden. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl in einem Bräter von allen Seiten anbraten. Mit ein wenig Fleischbrühe ablöschen, die Lorbeerblätter dazulegen und im Ofen 60-70 Minuten schmoren lassen. Dabei das Fleisch ab und zu mit Flüssigkeit übergießen und nach Bedarf die restliche Fleischbrühe zufügen. In Scheiben geschnitten servieren.