Schweinerollbraten mit Hackfleisch-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinerollbraten mit Hackfleisch-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
398
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien398 kcal(19 %)
Protein31 g(32 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K22,5 μg(38 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13 mg(108 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium700 mg(18 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure207 mg
Cholesterin98 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg Schweinerollbraten zum Füllen vom Metzger vorbereiten lassen
Salz
Pfeffer
1 EL scharfer Senf
250 g gemischtes Hackfleisch
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
2 EL Kapern
1 mittelgroße Zwiebel
Fleischbrühe
Rotwein
2 EL Tomatenmark
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischTomatenmarkSenfPetersilieSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch ausbreiten, mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen und mit dem Senf bestreichen.

2.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und die Knoblauchzehe dazupressen. Die Petersilie waschen, mit den Kapern fein hacken und dazugeben. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, verkneten und auf den Schweinebraten streichen. Mit Küchengarn zu einem Rollbraten binden, in einen hohen mikrowellengeeigneten, hitzebeständigen Bräter legen.

3.

Den Braten auf dem Rost in der unteren Schiene des Gerätes bei Mikrowellenleistung 180 Watt mit Ober- und Unterhitze 210° offen 55-60 Minuten offen braten.

4.

Die Zwiebel grob hacken und nach 10 Minuten dazugeben.

5.

Nach weiteren 20 Minuten die Brühe dazugießen und braten, bis er braun ist. Den Braten herausnehmen und mit Alufolie abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen.

6.

Den Rotwein mit dem Tomatenmark verrühren.

7.

Den Bratenfond in eine hitzebeständige Schüssel passieren, mit der Rotweinmischung verrühren und bei Mikrowellenleistung 600 Watt offen 3-4 Minuten aufkochen.