0

Schweinerollbraten mit Spinat-Karotten-Füllung

Schweinerollbraten mit Spinat-Karotten-Füllung
0
Drucken
2 h 15 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Spinat putzen, waschen und tropfnass in einem Topf bei großer Hitze zusammenfallen lassen. In ein Sieb geben und abtropfen lassen. Spinat fein hacken. Schalotte und 1 Knoblauchzehe schälen, fein hacken und in 1 EL Öl glasig dünsten. Spinat zugeben, mitdünsten und mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Muskat abschmecken. Leicht abkühlen lassen, dann das Eigelb unterrühren. Möhren schälen, in Stifte schneiden und diese in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.
Wie Sie eine Möhre problemlos in Stifte schneiden
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Schritt 2/3
Den Rollbraten ausbreiten, salzen und pfeffern. Mit dem Spinat belegen, darauf die Möhrenstifte verteilen und den Rollbraten aufrollen und mit Küchengarn binden. Den übrigen Knoblauch schälen und fein hacken. Den Rollbraten außen mit Salz, Pfeffer und Knoblauch einreiben und in einer Bratreine in Butterschmalz rundherum anbraten. Dann mit Geflügelfond aufgießen, in den vorgeheizten Ofen schieben (200 °C Ober-/Unterhitze) und etwa 1 Stunde 30 Minuten weitergaren, dabei gelegentlich mit dem Bratfond bestreichen.
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 3/3
Zum Servieren Küchengarn entfernen und den Rollbraten mit Preiselbeeren und Rosmarin garnieren.

Schreiben Sie einen Kommentar