Schweineroulade mit Pestofüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweineroulade mit Pestofüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 12 h 40 min
Fertig
Kalorien:
671
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien671 kcal(32 %)
Protein33 g(34 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,6 g(35 %)
Automatic
Vitamin A4,1 mg(513 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E17,2 mg(143 %)
Vitamin K35,7 μg(60 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C110 mg(116 %)
Kalium1.538 mg(38 %)
Calcium219 mg(22 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure211 mg
Cholesterin57 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 großes flaches Schweineschnitzel circa 30x25cm, eventuell Schmetterlingsschnitt
kaltgepresstes Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Saft einer Zitronen
1 Knoblauchzehe
1 EL Pinienkerne
½ Bund Petersilie
½ Bund Basilikum
2 EL geriebener Parmesan
600 g festkochende Süßkartoffeln
1 frische Salbeiblatt gewaschen und trocken geschleudert
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zitronensaft und 1 EL Öl mischen. Das Fleisch über Nacht in die Zitronen-Öl Marinade legen.
2.
Backofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Eine kleine Reine mit 2 EL Olivenöl auspinseln. Kartoffeln hineingeben. Salzen und pfeffern. Reichlich frische Salbeiblätter darüber streuen. Im heißen Backofen in circa 30-35 Min. knusprig braten. Immer wieder wenden.
3.
In der Zwischenzeit das Fleisch aus der Marinade heben, trocken tupfen und etwas flach streichen. Die zu füllende Fläche salzen und mit reichlich Pfeffer würzen.
4.
Knoblauch schälen. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schleudern, die Blättchen abzupfen und in einem Mixer (Küchenmaschine) zusammen mit Knoblauch, Pinienkernen und einer Prise Salz zerkleinern. Nach und nach den Käse dazugeben und zu einer gleichmäßigen Paste verarbeiten. Zum Schluss langsam 2 EL Olivenöl einrühren bis eine cremige Masse entsteht. Sollte die Paste zu trocken sein, dann fügen sie Esslöffelweise noch Öl hinzu. Wenn die Paste schön streichfähig ist und nicht zerläuft, dann ist sie genau richtig.
5.
Die Paste auf dem Fleisch verstreichen (übrige Paste kann man auch gut zu Nudeln reichen), rundum einen kleinen Rand lassen. Das Fleisch aufrollen und mit Küchengarn zubinden.
6.
2 EL Olivenöl erhitzen und die Roulade darin von allen Seiten kräftig anbraten. Hitze reduzieren und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. schmoren. Roulade mit den Bratkartoffeln anrichten und heiß servieren.