0

Schweinerücken provenzialische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinerücken provenzialische Art
415
kcal
Brennwert
0
Drucken
anspruchsvoll
Schwierigkeit
1 h 45 min
Zubereitung
Nährwerte
Fett30,6 g
gesättigte Fettsäuren0 g
Eiweiß / Protein33,7 g
Ballaststoffe0 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien415
1 Portion enthält
Brennwert415
Eiweiß/Protein/g33,7
Fett/g30,6
gesättigte Fettsäuren/g0
Kohlenhydrate/g2
zugesetzter Zucker/g0
Ballaststoffe/g0
BE0
Cholesterin/mg0
Harnsäure/mg0
Vitamin A/mg0
Vitamin D/μg0
Vitamin E/mg0
Vitamin B₁/mg0
Vitamin B₂/mg0
Niacin/mg0
Vitamin B₆/mg0
Folsäure/μg0
Pantothensäure/mg0
Biotin/μg0
Vitamin B₁₂/μg0
Vitamin C/mg0
Kalium/mg0
Kalzium/mg0
Magnesium/mg0
Eisen/mg0
Jod/μg0
Zink/mg0

Rezeptautor: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg
ausgelöster Schweinerücken
500 g
5
5 Stängel
1
1
4 EL
2 EL
250 ml
1 Spritzer
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7

Das Fleisch und die Knochen unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehen abziehen und längs vierteln. Mit einer Spicknadel entsprechend viele Löcher in das Fleisch bohren und die Knoblauchviertel hineinstecken.

Video Tipp
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 2/7

Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen. Den Salbei waschen, die Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Die Stängel etwas kleiner schneiden. Die Zwiebel abziehen und vierteln. Die Tomate waschen und kreuzweise einschneiden.

Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Schritt 3/7

1 Esslöffel Pflanzenöl mit Senf verrühren und das Fleisch damit rundherum bestreichen. Restliches Pflanzenöl in einem Bräter erhitzen und darin den Schweinerücken sowie die Knochen anbraten.

Schritt 4/7

Die Salbeistängel sowie einige Salbeistreifen, die Zwiebelviertel und die Tomate in den Bräter geben. Mit etwa 50 Milliliter heißem Wasser aufgießen und den Bräter in den Backofen schieben. Den Schweinerücken unter mehrmaligem Wenden in etwa 1 Stunde und 15 Minuten braten.

Schritt 5/7

Sobald das Fleisch gar ist, den Bräter auf den Herd stellen. Das Fleisch herausnehmen, mit ein paar frischen Salbeistreifen bestreuen und in Alufolie wickeln. Im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen.

Schritt 6/7

Den Bratensatz im Bräter mit Fleischbrühe begießen und kurz loskochen. Die Sauce durch ein Sieb passieren. Mit Zitronensaft, Créme fraîche und den restlichen Salbeiblättern verfeinern. Die Sauce abschmecken.

Schritt 7/7

Den Schweinerücken aus der Folie nehmen und den entstandenen Bratensaft sowie die Salbeistreifen in die Sauce rühren. Die Knoblauchviertel aus dem Schweinerücken entfernen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Die Sauce separat dazu reichen.
Dazu gratinierte Kartoffeln reichen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

Bis zu 30% reduziert: Flexispot ergonomische Büroprodukte
VON AMAZON
265,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: Flexispot ergonomische Büroprodukte
VON AMAZON
300,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: Flexispot ergonomische Büroprodukte
VON AMAZON
104,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages