Schweinerückenbraten mit Orangen und Sellerie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinerückenbraten mit Orangen und Sellerie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g ausgelöster Schweinerücken
Salz, weißer Pfeffer
einige Nelke
20 g Butterschmalz
125 g Schalotten
4 Knoblauchzehen
1 Töpfchen Thymian
250 ml klare Instant-Brühe
125 ml frisch gepresster Orangensaft
1 Bund Staudensellerie
2 Orangen
20 g Butter
2 TL Rheinisches Apfelkraut
2 TL Speisestärke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Schweinerücken mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit Nelken spicken. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und den Schweinerücken darin ringsum anbraten. Schalotten und Knoblauch pellen. Schalotten je nach Größe halbieren oder vierteln, Knoblauch hacken. Ins Bratfett geben und kurz andünsten. Vom Thymian die Hälfte abschneiden und kurz abspülen. Die ganzen Stiele um den Braten legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Nach und nach Brühe und Orangensaft angießen.

2.

Staudensellerie putzen, waschen und die Stiele in 5 cm lange Stücke schneiden. 3-4 Minuten vor Ende der Bratzeit in den Bräter geben. Orangen schälen und halbieren. Thymianblättchen von den restlichen Stielen zupfen. Butter erhitzen, Thymian zugeben und die Orangen darin kurz braten.

3.

Fleisch herausnehmen und 5-10 Minuten warm stellen. Thymianstiele entfernen. Apfelkraut in die Sauce einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit angerührter Speisestärke binden. Alles zusammen anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln.