Schweinesteak mit Champignons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinesteak mit Champignons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
451
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien451 kcal(21 %)
Protein43 g(44 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K23,4 μg(39 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin22,2 mg(185 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin35,9 μg(80 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.456 mg(36 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure340 mg
Cholesterin121 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
6
4
80 g
1
2 EL
640 g
Schweinesteak (4 Schweinesteaks)
500 g
Außerdem
4
3 EL
3 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Knoblauchzehen abziehen, die Zwiebeln abtropfen. Die Pilze mit einem Küchentuch abreiben, gegebenenfalls schälen, die Stielansätze dünn abschneiden. Die Tomaten abtropfen und grob hacken. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in Butterschmalz Je Seite 2-4 Min. scharf anbraten, in Alufolie wickeln und bei 80°C im Ofen warmhalten. Die Zitronen Waschen, von der Schale dünne Zesten ziehen und den Saft auspressen. Die Pilze im restlichen Bratfett rundum anbraten, die Tomaten, die Zwiebeln, die Knoblauchzehen und den Zitronensaft zugeben. 3-5 Min köcheln lassen, die Oliven zugeben, darin erhitzen und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronenzesten abschmecken. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, den entstandenen Bratensaft zu den Pilzen in die Pfanne gießen und die Steaks auf Tellern anrichten, das Pilzgemüse darüber verteilen und mit Zitronenzesten bestreut servieren.

2.

Für die Senffeigen die Feigen waschen und Kreuzweise bis zum Boden einschneiden, aber nicht durchschneiden. Vorsichtig etwas auseinander klappen und auf Teller geben. Den Senf mit dem Creme Fraiche glatt rühren und jeweils in die Mitte geben, zum Steak reichen.