Schweinshaxe mit grünem Spargel und Feldsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinshaxe mit grünem Spargel und Feldsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BierKnollensellerieSalzPfefferMöhreZwiebel

Zutaten

für
4
Zutaten
Pfeffer frisch gemahlen
2
200 g
1 Stange
1
1
½ TL
1 TL
4
kleine Schweinehaxen (Eisbein)
300 ml
dunkles Bier (alternativ Malzbier)
dunkler Saucenbinder nach Bedarf
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

In einem großem Topf 2,5 Liter Wasser aufkochen und mit Salz würzen. Die Möhren und den Sellerie waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und uín grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und zusammen mit den Gewürzen in das Salzwasser geben und aufkochen. Die gewaschenen Haxen in den kochenden Sud geben und bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde und 15 Minuten leicht köcheln lassen, dabei den am Anfang hochsteigenden Schaum abschöpfen.

2.

Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Haxe aus dem Sud nehmen und die nun weiche Schwarte nach Belieben mit einem Messer rautenförmig einschneiden. Die Haxen auf einen Bräter legen und 1-1,5 Stunden braten, dabei in den ersten 30 Minuten ab und zu mit dem Bier übergießen. In den letzten 10 Minuten den Grill anschalten (250-260°C) und die Haxe nach Belieben knusprig braten. Gegebenenfalls etwas Wasser vom Kochsud in den Bräter angießen.

3.

Die Haxen aus dem Bräter nehmen, den Bratensatz mit etwas Bier vom Topf lösen und die Soße gegebenenfalls mit Soßenbinder binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schweinshaxe mit der Sauce auf Teller anrichten. Dazu passt ein frischer grüner Salat und Spargelgemüse.

Video Tipps

Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie Knollensellerie richtig putzen, schälen und waschen