Schweizer Rollbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweizer Rollbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
633
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien633 kcal(30 %)
Protein44 g(45 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K20 μg(33 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin18,4 mg(153 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium738 mg(18 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink8,4 mg(105 %)
gesättigte Fettsäuren21,3 g
Harnsäure322 mg
Cholesterin238 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
8
Zutaten
8 Scheiben garer Schweinebraten aus der Keule
150 g Appenzeller
100 g italienische Salami
2 Gewürzgurken
1 EL gehackte, eingelegte Paprikaschote
3 EL Mayonnaise
2 Tomaten
2 hartgekochte Eier
1 Bund Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalamiMayonnaisePetersiliePaprikaschoteTomateEi
Zubereitung

Küchengeräte

1 schönes Platte zum Anrichten, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Die möglichst großen und nicht zu dünngeschnittenen Bratenscheiben auf einem Brett auslegen. Den Appenzeller Bergkäse würfeln, und zwar etwas gröber als die italienische Salami. Die Gewürzgurken fein hacken und diese Zutaten mit der gehackten Paprikaschote in eine Schüssel füllen. Diese Mischung mit der Mayonnaise verrühren und auf die Bratenscheiben streichen. Aufrollen und mit einem Holzspießchen feststecken. Auf einer Platte nebeneinander anrichten. Mit den in Scheiben geschnittenen Tomaten, den geviertelten geschälten Eiern und der Petersilie hübsch verzieren. Gut zu einem kräftigen Landbrot!