Seeteufel-Involtini mit Datteln und Speck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seeteufel-Involtini mit Datteln und Speck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
200 g
200 g
600 g
Seeteufelfilet küchenfertig, ohne Haut
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
2
10
getrocknete Datteln entsteint
8 Scheiben
4 EL
1 TL
100 ml
trockener Weißwein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Möhren und Petersilienwurzeln schälen, putzen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Den Lauch der Länge nach halbieren, waschen, putzen und ebenfalls in lange, feine Streifen schneiden.

2.

Den Fisch waschen, trocken tupfen und in 8 gleichgroße Portionen teilen. Diese mittig einschneiden, aufklappen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.

3.

Die Schalotten abziehen und mit den Datteln fein hacken. In einer Pfanne mit der Butter 2-3 Minuten anschwitzen, den Thymian zugeben, untermischen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Masse auf den Fischscheiben verteilen, diese zusammenklappen und mit je einer Scheibe Bacon umwickeln. Mit einem Zahnstocher fixieren und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum 2-3 Minuten goldgelb anbraten. Herausnehmen und beiseite legen. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Gemüsestreifen unter Schwenken 1-2 Minuten anschwitzen. Salzen, pfeffern, den Wein angießen, die Fischröllchen darauf legen und zugedeckt ca. 4 Minuten ziehen lassen. Sofort servieren.