Low Carb Dinner

Seeteufel mit mediterranem Gemüse

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Seeteufel mit mediterranem Gemüse

Seeteufel mit mediterranem Gemüse - Wer sich nach Leichtigkeit sehnt, ist hier genau richtig.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
260
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gute Sehkraft und eine schöne, gesunde Haut verspricht das aus den Paprikaschoten stammende Vitamin A. Das ebenfalls in der Paprika enthaltene Vitamin C macht die Abwehrkräfte fit für alle Fälle. Seeteufel ist eiweißreich und trägt mit seinem Jodgehalt zur normalen Funktion der Schilddrüse bei und ist wichtig für viele Stoffwechselvorgänge.

Um noch mehr Aroma einzubringen, verfeinern Sie das Gericht nach Belieben mit frischem Dill oder Petersilie. Eine Zitronenspalte als Garnitur verleiht dem Gericht noch mehr Frische.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien260 kcal(12 %)
Protein31 g(32 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C222 mg(234 %)
Kalium1.019 mg(25 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure285 mg
Cholesterin45 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K43,9 μg(73 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C202 mg(213 %)
Kalium941 mg(24 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod53 μg(27 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure282 mg
Cholesterin45 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
1
1
1
3 EL
1 Spritzer
10 g
Schnittlauch (0.5 Bund)
720 g
500 g
Zucchini (2 Zucchini)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln.

2.

Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Paprikawürfel zugeben und 2 Minuten mit andünsten. Mit Zitronensaft ablöschen und ca. 2 Minuten einköcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Währenddessen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Gemüse mit Salz abschmecken und Schnittlauch zugeben. Vom Herd nehmen.

3.

Seeteufel in 12 Medaillons à ca. 60 g schneiden. Quer einschneiden, sodass eine Tasche entsteht. Jeweils mit Gemüse befüllen und in eine Auflaufform oder auf ein Backblech setzen. Salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft: 140 °C; Gas: Stufe 1–2) ca. 10 Minuten schmoren lassen.

4.
Währenddessen Zucchini waschen, putzen und längs in feine Streifen schneiden oder hobeln.
5.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zucchini darin ca. 2–3 Minuten andünsten und mit Salz würzen.

6.

Zucchini-Spaghetti auf 4 vorgewärmten Tellern anrichten, jeweils 3 gefüllte Seeteufelmedaillons daraufsetzen und servieren.