Selbstgebackener Hefezopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Selbstgebackener Hefezopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
3086
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.086 kcal(147 %)
Protein91 g(93 %)
Fett83 g(72 %)
Kohlenhydrate489 g(326 %)
zugesetzter Zucker100 g(400 %)
Ballaststoffe22,6 g(75 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D5,6 μg(28 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K17,1 μg(29 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂3 mg(273 %)
Niacin36,8 mg(307 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure1.874 μg(625 %)
Pantothensäure9,3 mg(155 %)
Biotin144,8 μg(322 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium2.238 mg(56 %)
Calcium459 mg(46 %)
Magnesium215 mg(72 %)
Eisen15,5 mg(103 %)
Jod83 μg(42 %)
Zink9,7 mg(121 %)
gesättigte Fettsäuren44,3 g
Harnsäure711 mg
Cholesterin906 mg
Zucker gesamt119 g

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
¼ l Milch lauwarm
60 g Butter flüssig
60 g Zucker
2 Eier
½ TL Salz
Außerdem
1 Eigelb zum Bestreichen
1 EL Wasser
2 EL Hagelzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterZuckerHefeEiSalz
Produktempfehlung
Stäbchenprobe: Mit einem trockenen, sauberen Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig hängen und fühlt sich das Stäbchen trocken an ist der Kuchen fertig, wenn nicht, noch weitere 5 Min. backen und die Probe wiederholen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Alle Zutaten bereitstellen und bei Zimmertemperatur etwas stehen lassen. Das Mehl in eine Schüssel geben und i n die Mitte eine Mulde drücken. Etwas Hefe hinein bröckeln. Die lauwarme Milch zugießen, 1 TL vom Zucker zugeben, leicht verrühren, mit wenig Mehl bestauben. Den Vorteig mit einem Küchentuch abdecken und ca. 15-20 Minuten gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt. Die Eier mit der Butter und der flüssigen Butter mischen, verquirlen und zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verkneten bis sich dieser vom Schüsselrand löst. Abgedeckt so lange gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat (etwa 45 Minuten).
2.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
3.
Anschließend den Teig nochmals durchkneten, dritteln und zu Wülsten rollen. Diese in der Mitte über Kreuz legen und zu beiden Enden hin zu einem Zopf flechten. Die Enden nach unten einschlagen und fest drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, nochmals einige Minuten gehen lassen und mit dem mit Wasser verquirlten Eigelb bepinseln. Mit dem Hagelzucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe).