Selbstgemachter Kirschlikör

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Selbstgemachter Kirschlikör
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
2856
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.856 kcal(136 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate249 g(166 %)
zugesetzter Zucker200 g(800 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium608 mg(15 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt245 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g Süßkirsche
200 g weißen Kandiszucker
800 ml Weinbrand
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SüßkirscheKandiszucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Kirschen waschen, trocken tupfen und entsteinen. Die Kirschkerne mit einem Hammer zerschlagen und in ein großes sauberes Einmachglas geben. Die Kirschen mit dem Kandis dazu geben. Mit dem Weinbrand auffüllen. Das Glas verschließen und den Likör an einem kühlen und dunklen Ort etwa 8 Wochen ziehen lassen. Danach z. B. durch einen Kaffeefilet filtern und in kleine Flaschen abfüllen. Nochmals ca. 4 Monate reifen lassen.
2.
Nach Belieben zum Verschenken z. B. mit frischen Kirschen dekorieren.