Selleriesuppe mit Bacon und Linsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Selleriesuppe mit Bacon und Linsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
313
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien313 kcal(15 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K57 μg(95 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium936 mg(23 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g rote Linsen
400 ml Orangensaft
1 Zwiebel
400 g Knollensellerie
2 Petersilienwurzeln
2 Salbeizweige
2 EL Butter
600 ml Gemüsebrühe
4 Streifen Frühstücksspeck
100 ml Schlagsahne
Salz
Muskat frisch gerieben
Salbeiblatt zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die roten Linsen im kochenden Orangensaft ca. 20 Minuten garen, danach abgießen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel, Sellerie und Petersilienwurzeln schälen und würfeln. Die Salbeizweige im Ganzen waschen.
2.
Die Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Sellerie und Petersilienwurzeln darin leicht gebräunt anbraten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen, den Salbei hinzufügen und ca. 15 Minuten bei niedriger Temperatur kochen lassen.
3.
In der Zwischenzeit den Bacon in einer trockenen Pfanne von beiden Seiten kross braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke brechen.
4.
Die Salbeizweige aus dem Topf herausfischen und den restlichen Inhalt des Topfes fein pürieren. Die Sahne einrühren, zum Kochen bringen und mit Salz und Muskat abschmecken.
5.
Die Suppe in tiefen Tellern anrichten, die roten Linsen und den Bacon darüber verteilen und mit Salbeiblättern garnieren.