Vegetarisch für Genießer

Semmelknödeln mit Burgunder-Pfifferling-Soße

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Semmelknödeln mit Burgunder-Pfifferling-Soße

Semmelknödeln mit Burgunder-Pfifferling-Soße - So köstlich schmeckt der Herbst!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
589
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pfifferlinge sind ideal für Vegetarier, denn sie liefern uns Eisen, welches wir für die Blutbildung und den Sauerstofftransport benötigen. Hier erfahren Sie, welche pflanzlichen Eisenquellen es zudem gibt. Die Pilze machen uns auch gute Laune, denn sie enthalten Tryptophan, welches unser Körper zu dem "Glückshormon" Serotonin umwandelt. 

Sie können die Semmelknödel mit Pfifferlingsauce auch mit anderen Pilzen zubereiten. Ganzjährig sind zum Beispiel Champignons erhältlich, so können Sie das köstliche Rezept auch außerhalb der klassischen Pilzzeit (Spätsommer bis Herbst) genießen. Übrigens lassen sich in den Semmelknödeln übrig geblieben Brötchen und Brot verarbeiten. So reduzieren Sie Ihren Lebensmittelabfall.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien589 kcal(28 %)
Protein19 g(19 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
1 Portion
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D3,1 μg(16 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K31,2 μg(52 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin24,8 μg(55 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium744 mg(19 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin171 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
8
200 ml
2
2 EL
3 EL
frisch gehackte Petersilie
2
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
400 g
150 ml
Weißburgunder oder einen anderen trockenen Weißwein
150 g
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Brötchen in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit der erhitzten Milch übergießen. Etwa 30 Minuten ziehen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Hälfte der Zwiebeln darin glasig anbraten und mit 2 EL Petersilie und Eiern unter Semmeln mengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit feuchten Händen acht kleine Knödel formen und in knapp siedendem Salzwasser etwa 15 Minuten gar ziehen lassen.

2.

Inzwischen Pfifferlinge putzen und je nach Größe ganz lassen oder in Stücke schneiden. Restliche Butter in einer großen Pfanne erhitzen und restliche Zwiebeln glasig anbraten. Pilze zugeben und etwa 5 Minuten anbraten. Mit Wein ablöschen und 1–2 Minuten ein wenig einköcheln lassen. Crème fraîche und Kräuter untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Semmelknödel angerichtet servieren.

 
... und wann kommen die Pfifferlinge in die Sauce? ... wie lange müssen sie darin garen? Danke und freundliche Grüße
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Hecker, wir haben die Zubereitung der Pilze eingefügt. Viele Grüße von EAT SMARTER!