Sesam-Halbmonde

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sesam-Halbmonde
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
40
Zutaten
300 g Mehl
250 g Butter
150 g Zucker
100 g gemahlene Haselnüsse
3 EL Rosenwasser
1 Ei
Zimt je 1 TL, gemahlen
Kardamom je 1 TL, gemahlen
½ TL Nelkenpulver
Zitronat je 20 g
Orangeat je 20 g
3 EL Milch
1 Döschen Safran
100 g Honig
75 g Sesamsamen
2 EL fein gehackte Pistazien
50 g Aprikosenkonfitüre
Zum Verzieren
kandierte Früchte oder Trockenfrüchte nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerHaselnussHonigSesamsamenPistazie

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit 200 g Butter, Zucker, Haselnüssen, Rosenwasser, Ei und Gewürzen verkneten. Zur Kugel formen und zugedeckt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen und Halbmonde ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
2.
Zitronat und Orangeat sehr fein hacken. Milch erwärmen, Safran darin auflösen. Restliche Butter, Honig, Sesam, gehackte kandierte Früchte und gehackte Pistazien zufügen und erwärmen. Diese Masse auf die Monde streichen. Im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 12 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Aprikosenkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb passieren und die Plätzchen damit bestreichen.
3.
Nach Belieben aus den kandierten Früchten und Trockenfrüchten kleine Sterne, Monde etc. ausstechen und die Plätzchen damit verzieren.