Sesam-Putenstreifen aus dem Wok

mit Ingwer-Süßkartoffel-Spargelgemüse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sesam-Putenstreifen aus dem Wok
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
600
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert600 kcal(29 %)
Fett19 g(16 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g
300 g
weißer Spargel
1
1
1 Stück
1 TL
250 g
2 EL
Etwas weißer Pfeffer
Etwas Sojasauce
2 TL
1 TL
Bund
Bund
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Wok

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich unter kaltem Wasser abbürsten und in Spalten schneiden. Spargel sorgfältig schälen und schräg in Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und würfeln. Galgant schälen und fein hacken. Tamarindenmark und 5 Esslöffel warmes Wasser glatt rühren. Putenfilet abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

2.

1 Esslöffel Sojaöl im Wok erhitzen. Putenbrust darin rundherum kräftig anbraten, mit Salz, Pfeffer und Sojasoße würzen, herausnehmen oder an den äußeren Rand des Woks schieben. Restliches Sojaöl ins Bratfett geben, Zwiebel, Knoblauch und Galgant darin anbraten. Kartoffeln und Spargel zufügen, ebenfalls anbraten. Mit Tamarinde und 100 ml Wasser ablöschen. Gemüse unter Wenden circa 15 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Sojasoße würzen.

3.

Fleisch wieder zugeben und alles kurz erhitzen. Sesam und Sesamöl dazu geben. Abschmecken. Kräuter kurz abbrausen, trockenschütteln, grob hacken und darüber streuen.

Video Tipps

Wie Sie weißen Spargel perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten