Shish Barak

Fleischklößchen in Joghurtsauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shish Barak
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
445
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien445 kcal(21 %)
Protein19 g(19 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium474 mg(12 %)
Calcium162 mg(16 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin61 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g
1 TL
40 g
geklärte, zerlassene Butter zum Backen
2
zerdrückte Knoblauchzehen zum Servieren
1 EL
getrocknete Minze zum Servieren
Füllung
20 g
geklärte Butter
1
kleine fein gehackte Zwiebel
2 EL
250 g
Hackfleisch vom Lamm
1 Prise
gemahlener Piment
Joghurtsauce
750 g
2 TL
1
leicht verschlagenes Eiweiß
2 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NaturjoghurtHackfleischMehlButterPinienkerneButter

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Mehl und Salz in eine Schüssel sieben, nach und nach 185 ml Wasser zugießen, alles mischen und den Teig zu einer Kugel formen. Zudecken und 30 Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung die Butter in einer tiefen Pfanne zerlassen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten weich braten. Die Pinienkerne zufügen und unter ständigem Rühren bräunen. Bei starker Hitze Fleisch und Piment unterrühren, bis das Fleisch braun wird. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

2.

Backofen auf 180 °C (Gas 2) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig auf einem bemehlten Brett etwa 5 mm dick ausrollen und mit einen: runden Ausstechförmchen mit 5 cm Durchmesser Kreise ausstechen. Je 1 TL Füllung in die Mitte der Kreise setzen und diese sichelförmig zusammenfalten. Die Ränder fest zuammendrücken, die Teigsichel um einen Finger wickeln und die Enden zusammenpressen, sodass die Klößchen die Form eines Hutes bekommen. Auf die Backbleche verteilen. 10 Minuten hellbraun backen; der Teig muss nicht vollständig durchgebacken sein.

3.

Den Joghurt in einem großen Topf glatt rühren. Das Stärkemehl mit 380 ml Wasser verrühren, dann mit Eiweiß und Salz zum Joghurt geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Sauce eindickt. Die Klößchen in den Topf geben, sehr vorsichtig umrühren, dann ohne Deckel bei schwacher Hitze 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren ziehen lassen; die Sauce darf nicht kochen.

Direkt vor dem Servieren die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und den Knoblauch darin einige Sekunden braten. Die Minze unterrühren. Vom Herd nehmen und über die Klößchen gießen. Mit Reis servieren.