Shortbread mit Pekannüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shortbread mit Pekannüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterPekannussSalzButter

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g
250 g
85 g
1 TL
225 g
Butter für die Backform
Puderzucker zum Bestauben
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Pacannüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auskühlen lassen und fein hacken. Mit dem Mehl, Puderzucker und Salz vermengen. Die Butter cremig schlagen und nach und nach die Mehl-Nussmischung unterkneten.
2.
Den Ofen auf 150°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Eine Tarteform (am besten mit herausnehmbarem Boden) ausbuttern.
3.
Den Teig in die Form geben und gleichmäßig flach drücken. Mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 20 Minuten kalt stellen.
4.
Den Teig mit einem Messer in 14-16 Stücke teilen. Im Abstand von etwa 0,5 cm mit einem Holzstäbchen einstechen und im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 1 Stunde goldbraun backen.
5.
Die Backform auf ein Kuchengitter stellen und die Kuchenstücke nochmal nachschneiden. Anschließend auskühlen lassen, mit Puderzucker bestauben und aus der Form lösen.