EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Shrimps-Curry mit Porree
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Shrimps-Curry mit Porree

Zutaten

für
4
Zutaten
12
Riesengarnelen bis auf das Schwanzsegment geschält
1 Stange
2
2
1
1 TL
1 TL
frisch geriebener Ingwer
4 EL
1 EL
gehacktes Koriandergrün
1 Prise
1 Prise
gemahlener Kreuzkümmel
250 g
250 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
frisch gehacktes Thai-Basilikum
1.
Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Den Lauch waschen, längs halbieren und in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Einige der äußeren, grüne Blätter beiseite legen. Die Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, putzen hacken. Zusammen mit der Schalotten, Knoblauch, Korianderwurzel und Ingwer in 2 EL heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Das Koriandergrün, Galgant und Kumin kurz mitschwitzen und mit dem Fond und der Kokosmilch ablöschen. Die Kaffirlimettenblätter zufügen und alles ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Blätter wieder herausnehmen und alles fein pürieren.
2.
Den beiseite gelegten Lauch zusammen mit den Garnelen im restlichen Öl 2-3 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen. Die Garnelen und den Lauch darauf setzen und mit Basilikum bestreut servieren.