Shrotbread mit Rüsenblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shrotbread mit Rüsenblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
124
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien124 kcal(6 %)
Protein1 g(1 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium20 mg(1 %)
Calcium1 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin13 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
20
Zutaten
200 g Mehl
2 EL getrocknete Rosenknospe
1 Prise Salz
60 g Zucker
1 EL Rosenwasser
120 g Butter
Mehl zum Arbeiten
150 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Himbeersirup
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerZitronensaftSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln und in der Mitte eine Mulde formen. Die Rosenblütenknospen im Mörser fein zerreiben, etwa 1 TL zum Garnieren beiseitelegen und den Rest mit dem Salz, dem Zucker, dem Rosenwasser und der Butter in Stücken in die Mehlmulde geben. Zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf noch ein wenig kaltes Wasser oder Mehl ergänzen. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 4-5 mm dünn auswellen und mit einem Teigrädchen in Streifen (ca. 3,5x12 cm) schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun und knusprig backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
4.
Zum Verzieren den Puderzucker mit dem Zitronensaft und 1-2 TL kaltem Wasser zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Etwa 2 EL davon abnehmen und mit dem Sirup leicht rosa färben. Die Shortbreads mit dem hellen Guss bestreichen und mit dem rosa Guss beträufelt antrocknen lassen. Mit den übrigen Rosenblütenblättern bestreut vollständig trocknen lassen.
5.
Nach Belieben zum Tee servieren.