0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sole Eier
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
149
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert149 kcal(7 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Zutaten
16
Schalen von 6 Zwiebeln
4 EL
Zum Würzen
Senf (verschiedene Sorten)
Essig (verschiedene Sorten)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiZwiebelSalzKetchupSenfOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.

Die Eier anstechen. Die Zwiebelschalen mit reichlich Wasser aufsetzen, 15 Minuten kochen, bis das Wasser braun ist. Die Schalen mit der Schaumkelle herausnehmen. Die Eier 10 Minuten im braunen Wasser kochen, abschrecken und abkühlen lassen. Inzwischen 2 I Wasser mit Salz 5 Minuten kochen, abkühlen lassen. Die Eier etwas anschlagen, damit die Schalen kleine Risse bekommen. Die Eier in ein hohes Glasgefäß geben und mit der kalten Salzlake begießen. Mindestens 36 Stunden durchziehen lassen. Die Eier pellen und der Länge nach halbieren. Das Eigelb herausdrücken. Die leeren Eihälhen nach Belieben füllen, zum Beispiel mit Ketchup oder Senf. (Berliner Würzmischung: Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Senf verrühren und in die Eier füllen.) Jedes Eigelb mit der Rundung nach oben auf die Füllung setzen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Dazu passen verschiedene Brotsorten, Radieschen, Perlzwiebeln und Cornichons.