Soleier mit Kräuterdressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Soleier mit Kräuterdressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8
Soleier
1 Bund
gemischte Kräuter z. B. Kerbel, Estragon, Kresse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Radieschen
Produktempfehlung
Soleier: 20 Eier Chilischoten; je 3 kleine grüne und rote, frische 1 [rote] Zwiebel 1 [weisse] Zwiebel 3 Zweige Rosmarin 2 EL Koriandersamen 2 EL Senfkörner Pfefferkörner; Je 1 EL weisse und schwarze Wacholder- und Pimentkörner; Je 1 TL 7 Lorbeerblätter 1.5 l Wasser 60 g Salz Eier hart kochen, abschrecken und die Schale rundum etwas einknicken. Zwiebeln in Ringe schneiden. Chilischoten waschen. Eier mit den Zwiebelringen, Chilischoten und Gewürzen in eine hohes Glas schichten. Wasser mit Salz aufkochen und über die Eier giessen. Die Eier müssen von der Salzlake bedeckt sein. Mindestens 2 Tage durchziehen lassen.

Zubereitungsschritte

1.
Zum Servieren Eier pellen und halbieren. Radieschen waschen, putzen und achteln. Kräuter waschen, verlesen, trockenschütteln.
2.
Senf, einige Spritzer Tabasco, Salz, Pfeffer und Essig verrühren, das Öl unterschlagen, saure Sahne, Kapern und Kräuter einrühren und abschmecken.
3.
Eier, Radieschen und Kräuter auf Teller anrichten und mit der Salatsauce beträufeln.
Schlagwörter