Vegetarisch für Genießer

Spaghetti-Gemüse-Puffer

5
Durchschnitt: 5 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Spaghetti-Gemüse-Puffer

Spaghetti-Gemüse-Puffer - Die Stars der Pfanne mal anders zubereitet.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
570
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Chilischote bringt nicht nur den Extra-Kick Würze in die Puffer, sondern lässt mit dem enthaltenen Capsaicin den Stoffwechsel und den Darm so richtig auf Touren kommen. Die Schärfe der Chili löst außerdem die Ausschüttung von Endorphinen aus, was Glücksgefühle entstehen lässt.

Bereiten Sie abends die doppelte Menge der Puffer zu, können Sie am Folgetag ein leckeres und gesundes Mittagessen ins Büro mitnehmen. Je nachdem was Ihr Kühlschrank hergibt, können auch andere Gemüsesorten verwendet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien570 kcal(27 %)
Protein24 g(24 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin18 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium434 mg(11 %)
Calcium251 mg(25 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin172 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
2
2
milde rote Chilischoten
1
große Möhre
2 EL
gemischte Nüsse z. B. Haselnusskerne, Cashewkerne, Pinienkerne
3
80 g
geriebener Pecorino
Pfeffer aus der Mühle
4 EL

Zubereitungsschritte

1.

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser mit reichlich Biss garen. Danach abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.

2.

Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden. Die Chilis waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden. Die Nüsse grob hacken. Die Eier mit dem Käse, Salz und Pfeffer verrühren. Das Gemüse, die Nüsse und die Nudeln untermischen.

3.

Etwas Öl in eine heiße Pfanne geben. Am besten mehrere Garnierringe (aus Metall à ca. 8 cm Durchmesser) in die Pfanne setzen und je etwas Nudelmasse einfüllen. Flach drücken und einige Minuten hellbraun und knusprig braten lassen. Die Ringe entfernen, wenden und auf der zweiten Seite braten. Die fertigen Puffer nach Belieben im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft: 80 °C; Gas: Stufe 1) warm halten, bis alle Puffer gebraten sind.

4.

Nach Belieben mit Limettenspalten zum Beträufeln servieren.

Bild des Benutzers Katrin Zauner
super Idee Christine
Bild des Benutzers Gabriela Schmid
Super feines Rezept,werde es demnächst machen. èberhaupt da hat es so tolle Rezepte zum nach Kochen und recht einfach,Dankevielmal.
 
man kann die Spaghetti Puffer auch in kleinen Kuchenformen backen oder Muffin Formen.