Spaghetti mit Algen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spaghetti mit Algen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
160 g Queller (Passe-Pierre-Alge)
40 g getrocknete Wakame-Alge
500 g Spaghetti
2 EL vegane Margarine
1 kleine Zwiebel fein gehackt
3 Knoblauchzehen fein gehackt
40 g getrocknete Tomaten fein gehackt
1 EL fein geschnittenes Basilikum
2 EL Nähr- Hefeflocken
Zum Garnieren
Chilifaden

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst Queller und Wakame in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten zum Einweichen beiseitestellen. Anschließend gut abspülen und trocken tupfen.

2.

Währenddessen die Spaghetti in sprudelnd kochendem Salzwasser al dente kochen. Dann das Wasser abgießen und in einem geschlossenen Topf warm halten.

3.

Die Margarine in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin goldbraun anbraten. Tomaten, Wakame und Basilikum zugeben. Bei großer Hitze 3-4 Minuten braten, dann die Spaghetti unterheben. Wenn die Spaghetti sehr heiß sind, den Queller einrühren, die Nährhefe dazugeben und noch einmal 2 Minuten köcheln lassen. Sofort mit Chilifäden garniert servieren.