Spaghetti mit Erdnuss-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spaghetti mit Erdnuss-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
3
Zutaten
50 g Erdnusskern
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 kleines Stück Ingwer
4 EL Sonnenblumenöl
200 g mageres Schweinehackfleisch
Salz
Pfeffer
4 EL Sojasauce
1 EL Zucker
250 g Vollkorn-Spaghetti
1 Salatgurke
125 g saure Sahne
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Pfannen, 1 Mörser, 1 Topf, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.
Die Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz rösten, Dabei aufpassen, dass sie nicht anbrennen. Abkühlen lassen und im Mörser zerkleinern.
2.
Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein hacken. 3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin dünsten.
3.
Das Fleisch dazugeben und unter Rühren krümelig braten. Dabei salzen und pfeffern. 3 Esslöffel Sojasoße und den Zucker unterrühren. 200 ml Wasser angießen und das Ganze köcheln lassen.
4.

Inzwischen reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Spaghetti darin garen. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Die Gurke in feine Stifte schneiden. Die Sahne, 3 Prisen Salz und die restliche Sojasoße in einer Schüssel verrühren. Die gerösteten Erdnüsse unter die Soße mischen. Die Spaghetti auf 3 Teller verteilen, die Fleischmischung dazugeben und die Soße sowie die Gurkenstifte darubergeben.