Spaghetti mit Specksauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spaghetti mit Specksauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
476
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien476 kcal(23 %)
Protein14 g(14 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,3 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium375 mg(9 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Frühstücksspeck (in Scheiben)
3 Frühlingszwiebeln
50 ml Marsala
4 EL Balsamessig
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Spaghetti
40 g Parmesan (am Stück)
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Frühstücksspeck in schmale Streifen schneiden und in einer Pfanne knusprig braten, dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Hellgrüne und Weisse fein hacken. Vom Grün ca. 2 EL schräg in Ringe schneiden und beiseite legen.
3.
Gehackte Zwiebeln im Speckfett kurz braten. Marsala, Balsamico-Essig, Brühe, Tomatenmark und Zucker zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen, Speck zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
5.
Parmesan mit dem Sparschäler in feine Scheiben hobeln.
6.
Spaghetti abgießen und zurück in den Topf geben und durchgepressten Knoblauch und das Öl unterrühren. Je 3 Spaghettinester mit einer Fleischgabel aufrollen und mit etwas Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Parmesan und Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.
Schlagwörter