Gesunder Mittelmeergenuss

Spanische Gemüsesuppe (Gazpacho)

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Spanische Gemüsesuppe (Gazpacho)

Spanische Gemüsesuppe (Gazpacho) - Leckere Vorspeise!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
126
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Tomaten in der kalten Suppe enthalten den natürlichen Pflanzenfarbstoff Lycopin, welcher antioxidativ wirkt. Dies bedeutet, dass der Pflanzenstoff unsere Körperzellen vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen kann und so der Entstehung von Krebs entgegenwirkt.

Die spanische Gemüsesuppe ist ein echter Klassiker in puncto Vorspielen. Servieren Sie den Gazpacho in kleinen Gläsern zusammen mit etwas geröstetem Brot.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien126 kcal(6 %)
Protein4 g(4 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
1 Portion
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K32 μg(53 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C163 mg(172 %)
Kalium689 mg(17 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium39,8 mg(13 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7,2 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Scheibe
1
2
4
vollreife Tomaten
1
2
Paprikaschoten (rot und gelb)
1 EL
1 EL
2 Stiele
2 Stiele
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

Baguette entrinden und in wenig Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Tomaten kreuzweise einritzen und in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, kalt abschrecken und häuten. Tomaten vierteln, entkernen und dabei Stielansätze mit entfernen. Salatgurke schälen, längs halbieren und entkernen. Paprikaschoten waschen, schälen, halbieren und putzen.

2.

Jeweils knapp ein Viertel Gurke, Paprika und Tomaten für die Einlage in kleine Würfel schneiden, den Rest in grobe Stücke schneiden. Gemüsestücke im Küchenmixer pürieren. Brot ausdrücken und mit Zwiebel sowie Knoblauch unter das Gemüsepüree mixen. Etwa 250 ml kaltes Wasser bis zur gewünschten Konsistenz untermixen.

3.

Essig, Olivenöl, etwas Salz und Cayennepfeffer untermixen.

4.

Suppe abgedeckt mindestens 30 Minuten vor dem Servieren kühl stellen, anschließend abschmecken, nach Belieben auf Gläser verteilen und mit den kleinen Gemüsewürfeln bestreuen.

5.

Kräuter waschen trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und Suppe damit garnieren.