Spareribs auf chinesische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spareribs auf chinesische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 7 h 20 min
Fertig
Kalorien:
830
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien830 kcal(40 %)
Protein56 g(57 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁2 mg(200 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin23 mg(192 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium922 mg(23 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren15,6 g
Harnsäure410 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Schweinerippe küchenfertig geschnitten
50 ml Sojasauce
2 EL Honig
2 EL Hoisin-Sauce
2 EL Reisessig
2 EL Reiswein
2 Knoblauchzehen fein gehackt
250 g Reis
200 g Erbsen TK
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ReisErbseSojasauceHonigKnoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1.
Rippen waschen, trocken tupfen und in eine flach Form nebeneinander legen.
2.
Sojasauce mit Honig, Hoisinsauce, Reisessig, Reiswein und Knoblauch vermengen und Rippen gut mit der Marinade vermengen. Abgedeckt mind. 6 Stunden kalt stellen und ziehen lassen.
3.
Dann im vorgeheizten Ofen bei 180°C Unter- und Oberhitze ca. 1 Stunde backen. Zwischendurch ab und zu mit der Marinade bepinseln.
4.
Reis nach Packungsangabe kochen, während den letzten 10 Min. Erbsen zugeben und zusammen fertig kochen. Zu den Rippchen servieren.