Spargel mit Specksauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel mit Specksauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
573
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien573 kcal(27 %)
Protein13 g(13 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe9,8 g(33 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E10,9 mg(91 %)
Vitamin K197 μg(328 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure566 μg(189 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium1.212 mg(30 %)
Calcium214 mg(21 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren23,6 g
Harnsäure141 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt17 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
1 TL
100 g
4
100 g
durchw. Speck
1 Bund
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Spargel schälen, die Enden abschneiden und den Spargel ins kochende Salzwasser geben. Zucker und 1 TL Butter dazugeben und bei schwacher Hitze 20 Minuten ziehen lassen.

2.

Vom Toastbrot die Kanten abschneiden und die Scheiben in kleine Würfel schneiden. Speck fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

3.

Restliche Butter erhitzen, Speck und Brotwürfel darin braten. Frühlingszwiebelringe dazugeben und bei schwacher Hitze braten. Semmelbröseln dazugeben und kurz mitandünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spargel gut abtropfen lassen und mit der Specksauce servieren.