Spargel-Möhren-Salat mit Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel-Möhren-Salat mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
169
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien169 kcal(8 %)
Protein7 g(7 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,4 g(35 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K103,2 μg(172 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure171 μg(57 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium1.027 mg(26 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g weißer Spargel
Salz
200 g Baby-Möhren (Bund)
150 g Zuckerschoten
3 Frühlingszwiebeln
schwarzer Pfeffer
1 Handvoll Kerbel
½ Bund Petersilie
½ Bund Dill
½ Bund Schnittlauch
1 Knoblauchzehe
1 EL Zitronensaft
4 EL Gemüsefond
2 TL kaltgepresstes Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Anschließend die Stangen schräg in 4 cm lange Stücke schneiden und diese in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten bissfest garen. Den Spargel abgießen und gut abtropfen lassen.

2.

Inzwischen die Möhren putzen, dabei etwas vom Grün dranlassen. Dann die Möhren längs vierteln und schräg in 3 cm breite Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen und putzen. Die Möhren in kochendem Salzwasser 5 Minuten und die Zuckerschoten 1 Minute blanchieren. Beide Gemüse eiskalt abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

3.

Die Frühlingszwiebeln putzen, weiße und hellgrüne Teile in sehr feine Ringe schneiden. Mit Spargel, Möhren und Zuckerschoten in einer Schüssel vermischen, salzen und pfeffern.

4.

Das vorbereitete Gemüse mit dem Kräuterdressing vermengen und 30 Minuten ziehen lassen. Schließlich noch einmal abschmecken, mit den übrigen Kräutern garniert servieren. Dazu schmeckt geröstetes Toastbrot.