Spargel-Pastetchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel-Pastetchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
Schlagsahne zum Bepinseln
250 g
weißer Spargel
250 g
grüner Spargel
1 TL
1 EL
Für die Sauce
100 g
1
2 EL
trockener Weißwein
2 EL
frisch gehackte Kräuter z. B. Kerbel und Schnittlauch
1 Spritzer
Zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Blätterteig, falls nötig, 3-4 mm dünn ausrollen. 12 Kreise (Durchmesser à 8-9 cm) ausstechen. Aus 8 Kreisen mittig ein Loch (Durchmesser 5-6 cm) ausstechen, sodass Ringe entstehen. Die 4 Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, einige Male mit einer Gabel einstechen, den Rand mit Wasser bestreichen und je 1 Ring auf einen Kreis setzen. Mit Wasser bepinseln und einen weiteren Rind auflegen. Leicht andrücken, mit der Sahne bepinseln und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Die Blätterteigpastetchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
3.
Die Spitzen vom Spargel abschneiden (etwa 10 cm Länge). Den weißen Spargel schälen und alle Stangen längs halbieren. Die Stange anderweitig verwerten. In einem Topf Salzwasser mit dem Zucker und dem Zitronensaft aufkochen lassen. Den weißen Spargel darin etwa 12 Minuten gar simmern lassen. Den grünen Spargel nach etwa 5 Minuten mit dazu geben und zusammen fertig garen.
4.
Für die Sauce die Butter in einem Topf zerlassen. Das Eigelb und den Weißwein über einem heißen Wasserbad cremig schlagen, vom Feuer nehmen und die flüssige Butter erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl unterrühren bis eine glänzende, sämige Sauce entstanden ist. Die Kräuter unterrühren und mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
5.
Die Pasteten auf Teller stellen und den gut abgetropften Spargel hinein füllen. Etwas Sauce darüber und auf die Teller träufeln und mit Kresse und Stiefmütterchen garniert servieren.