Spargelauflauf mit Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelauflauf mit Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
weißen Spargel
400 g
grünen Spargel
2 EL
Außerdem
150 g
gekochtes Kassler ohne Knochen
100 ml
100 ml
2
50 g
geriebener Hartkäse (z. B. Gouda oder Emmentaler)
1 EL
gehackte Petersilie
Zutaten für den Salat
300 g
Kräuter nach Wahl (z. B. Löwenzahn, Kapuzinerkresseblättchen)
Kerbel Petersilienblättchen, Gänseblümchen,
Brunnenkresse Basilikum, Sauerampfer, junge Brennnessel, usw. )
200 g
kleinere Tomaten
1 EL
Honigessig (5% Säure)
1 TL
3 EL
zerlassene Butter zum Fetten der Förmchen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Vom weißen Spargel das untere Ende abschneiden, die Stangen mit einem Sparschäler von oben nach unten schälen, dabei dicht unter dem Kopf ansetzen und nach unten hin dicker schälen. In Salzwasser ca. 8 Min. vorkochen. Den grünen Spargel waschen, die Stielenden abschneiden und nur bei Bedarf den unteren Teil der Stangen dünn schälen. Die Stangen in 5-6 cm lange Stücke schneiden. Das Öl in einer entsprechend großen Pfanne erhitzen, die Spargelstücke zugeben, salzen und pfeffern und bei reduzierter Hitze ca. 8 Minuten braten. Herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen. Die Förmchen mit der Butter ausstreichen. Das Kasseler in kleine Würfel schneiden. Milch, Sahne, Eier, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut miteinander verrühren. Beide Spargelsorten in die Förmchen füllen, Kasselerwürfel obenauf geben, mit der Sauce übergießen und mit dem Käse und der Petersilie bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15-20 Minuten backen.
2.
Für den Salat die Kräuter putzen, in mundgerechte Stücke zerpflücken, sorgfältig waschen und gut abtropfen lassen. Die Tomaten halbieren und den Stielansatz entfernen. In einer Schüssel den Essig mit dem Limettensaft, Salz und Pfeffer verrühren, bis sich das Salz gelöst hat. Das Öl gut untermischen.
3.
Den Spargelauflauf mit dem Salat anrichten und diesen mit der Vinaigrette beträufeln.