Spargelquiche mit Speck

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spargelquiche mit Speck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
4327
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.327 kcal(206 %)
Protein171 g(174 %)
Fett306 g(264 %)
Kohlenhydrate222 g(148 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe26,8 g(89 %)
Vitamin A3,9 mg(488 %)
Vitamin D10,7 μg(54 %)
Vitamin E35,8 mg(298 %)
Vitamin K406 μg(677 %)
Vitamin B₁3,7 mg(370 %)
Vitamin B₂3,6 mg(327 %)
Niacin56,3 mg(469 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure1.116 μg(372 %)
Pantothensäure13,1 mg(218 %)
Biotin114,9 μg(255 %)
Vitamin B₁₂13,4 μg(447 %)
Vitamin C153 mg(161 %)
Kalium3.694 mg(92 %)
Calcium2.294 mg(229 %)
Magnesium381 mg(127 %)
Eisen16,6 mg(111 %)
Jod147 μg(74 %)
Zink21,1 mg(264 %)
gesättigte Fettsäuren134,5 g
Harnsäure743 mg
Cholesterin1.563 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1 Prise Zucker
100 g Quark
3 EL Milch
4 EL Pflanzenöl
Mehl zum Arbeiten
Pflanzenöl für die Form
Für den Belag
500 g grüner Spargel
250 g Erbsen TK
200 g Schinkenspeck
500 g Schmand
100 g geriebener Emmentaler
4 Eier
2 EL frisch gehackte Kräuter Thymian und Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSchmandErbseQuarkEmmentalerPflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Backpulver, Salz und dem Zucker auf eine Arbeitsfläche häufeln. Mit dem gut abgetropften Quark, der Milch und dem Öl zu einem glatten Teig verkneten. Nach Bedarf etwas Mehl oder Milch ergänzen. In Folie einschlagen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2.
Das untere Drittel vom Spargel schälen und die Stangen dritteln oder vierteln. Die Erbsen auftauen lassen. Den Schinkenspeck würfeln. Den Schmand mit dem Käse, den Eiern, den Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren.
3.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche auswellen und die geölte Form damit auslegen. Der Rand darf leicht überhängen. Den Spargel mit dem Speck und den Erbsen darin verteilen. Mit dem Guss bedecken und im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen.
5.
Am besten noch warm servieren. Dazu nach Belieben Salat reichen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite