Spargelsalat mit roten Linsen

Absolut LOGI: Eiweiß + Gemüse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelsalat mit roten Linsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g
grüner Spargel
100 g
rote Linsen
1
rote Zwiebel
2 EL
weißer Balsamessig
2 TL
scharfer Senf
weißer Pfeffer
2 EL
2 EL
Produktempfehlung

Außerhalb der Spargelsaison können Sie den Salat auch mit Staudensellerie oder Kohlrabi zubereiten.

Diese Gemüse werden sehr fein geschnitten roh verwendet, oder in breiteren Streifen kurz blanchiert. Frischen Spargel erkennen Sie an den saftigen Schnittflächen und den festen, geschlossenen Köpfchen.

In ein feuchtes Tuch gewickelt hält er sich ohne Aromaverlust bis zu 3 Tagen im Kühlschrank. Tagesfrischen Spargel können Sie gut einfrieren: Schälen, flach auf ein Tablett legen und 1 Std. vorfrosten.

Dann portionsweise in Gefrierbeutel füllen. Zum Auftauen tiefgekühlt in kochendes Salzwasser geben.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Spargel waschen, das untere Drittel dünn schälen, holzige Endstücke abschneiden. Die Stangen in kochendem Salzwasser in 15-20 Min. bissfest garen.

2.

Die Linsen mit 200 ml Wasser bei geringer Hitze zugedeckt etwa 10 Min. garen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist.

3.

Die Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Den Spargel abtropfen lassen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Zwiebelringe, Spargelstücke und Linsen mischen.

4.

Aus Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Olivenöl eine cremige Vinaigrette rühren. Unter den Spargelsalat heben und kurz durchziehen lassen. Mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.

Zubereitungstipps im Video