Speck-Linsensuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Speck-Linsensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 13 h 5 min
Fertig
Kalorien:
441
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert441 kcal(21 %)
Protein21 g(21 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
Ballaststoffe17,5 g(58 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K131 μg(218 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure186 μg(62 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium1.166 mg(29 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin12 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
2
250 g
4
100 g
geräucherter Bauchspeck
2 EL
800 ml
2
1 EL
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen mit Wasser bedeckt über Nacht einweichen lassen.
2.
Die Möhren und den Sellerie schälen, die Möhren längs halbieren und in Scheiben schneiden und den Sellerie würfeln bzw. in Stücke oder Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
3.
Den Speck würfeln und in heißem Öl kurz anschwitzen. Die abgetropften Linsen zugeben und die Brühe angießen. Das Gemüse und die Lorbeerblätter mit in den Topf geben und ca. 40 Minuten leise köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren und nach Bedarf noch ein wenig Brühe ergänzen.
4.
Zum Schluss mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Zubereitungstipps im Video