Speckknödel in Brühe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Speckknödel in Brühe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g altbackene Brötchen
100 g durchwachsener Speck geräuchert
1 kleine Zwiebel
2 EL frisch gehackte Petersilie
150 ml Milch
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Semmelbrösel nach Bedarf
1 ⅕ l Fleischbrühe
Schnittlauchröllchen
Speck nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrötchenMilchSpeckPetersilieZwiebelEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Semmeln würfeln und in eine Schüssel geben.
2.
Den Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und zum Speck geben. Zusammen glasig schwitzen, die Petersilie einrühren und diese Mischung zu den Semmelwürfeln geben, vermischen. Die heiße Milch darüber gießen und mit den Eiern gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 20 Minuten ruhen lassen. Sollte der Teig zu weich sein, noch etwas Brösel zugeben. Dann mit angefeuchteten Händen Knödel formen, in kochendes Salzwasser geben und 15-20 Minuten nur noch gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.
3.
Mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf vorgewärmte tiefe Teller geben und mit der gut abgeschmeckten, aufgekochten Brühe übergießen, mit Schnittlauch bestreut und nach Belieben mit gebratenen Speckscheiben garniert servieren.
Schlagwörter