Spieß mit Hirschfleisch dazu Kaffeesoße und Kartoffel-Maroni-Gröstl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spieß mit Hirschfleisch dazu Kaffeesoße und Kartoffel-Maroni-Gröstl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
867
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert867 kcal(41 %)
Protein40 g(41 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
Ballaststoffe10,6 g(35 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K25,1 μg(42 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium1.837 mg(46 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren25,8 g
Harnsäure269 mg
Cholesterin167 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Hirschrückenfilet küchenfertig
1
reife Mango
200 g
150 g
Frühstücksspeck in Scheiben
2 Zweige
Pfeffer aus der Mühle
20 g
150 ml
trockener Rotwein
350 ml
Espresso nach Belieben
dunkler Balsamessig nach Geschmack
50 g
kalte Butter
400 g
festkochende, vorgegarte Kartoffeln
2
20 g
200 g
Maronen vorgegart, vakuumverpackt
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, gegebenenfalls parieren und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch von dem Kern heruntertrennen, zuerst in dünne Scheiben und dann in mundgerechte Stücke schneiden. Den Sellerie ebenfalls schälen, in schmale Scheiben und danach zusammen mit dem Speck in 2 cm große Quadrate schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von den Stielen streifen.

2.

Das Fleisch mit dem Sellerie, der Mango und dem Speck abwechselnd auf Schaschlikspieße stecken, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit heißem Butterschmalz rundherum scharf anbraten. Die Hitze reduzieren, den Rosmarin zufügen und die Spieße zu Ende garen lassen. Die fertigen Spieße herausnehmen, im Ofen (80°C Umluft) warm halten.

3.

Den Bratensatz mit Rotwein ablöschen und mit dem Fond angießen. Bei mittlerer Hitze um die Hälfte einreduzieren lassen, den Espresso zugießen, mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken und zum Schluss die kalte Butter untermontieren.

4.

Die Kartoffeln und die Zwiebeln pellen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Kartoffeln- und Zwiebelscheiben sowie die Maronen unter Schwenken anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Gemüse zusammen mit den Spießen auf Teller anrichten und mit der Sauce servieren.