Spinat-Brot-Knödel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinat-Brot-Knödel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
485
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien485 kcal(23 %)
Protein19 g(19 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K226,2 μg(377 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure154 μg(51 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium819 mg(20 %)
Calcium412 mg(41 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren11,6 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin137 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Ciabatta
150 ml Milch
225 g Blattspinat (TK)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
80 g Pecorino (ersatzweise Parmesan)
2 Eier (Größe M)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskatnuss
1 TL Zucker
1 Dose (850 ml) geschälte Tomaten
150 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
1 TL getrockneter Oregano
50 g Tiroler Speck (ersatzweise durchwachsener Speck)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateCiabattaBlattspinatMilchPecorinoSpeck
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Brot in kleine Würfel schneiden und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 10 Minuten rösten. Abkühlen lassen. Milch erwärmen, über die Brotwürfel geben und mit den Händen durchkneten. 30 Minuten ziehen lassen.
2.

Spinat nach Packungsanweisung auftauen, gut ausdrücken und grob hacken. Zwiebeln und Knoblauch pellen, fein würfeln und in einem Topf im heißen Olivenöl andünsten. Die Hälfte der Zwiebel-Mischung herausnehmen und zum Brot geben. 50 g Pecorino fein raspeln, mit den Eiern und dem Spinat zum Brot geben und alles gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 15 Minuten quellen lassen.

3.
Übrige Zwiebelmischung erneut im Topf erhitzen. 1 TL Zucker darin schmelzen lassen. Tomaten mit dem Saft, Brühe und Oregano zugeben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und offen 20-25 Minuten köcheln lassen, bis eine sämige Sauce entstanden ist.
4.
Aus der Brot-Spinat-Masse mit leicht angefeuchteten Händen 8 gleich große Knödel formen, in reichlich kochendes Salzwasser geben und offen bei mäßiger Hitze 15-20 Minuten gar ziehen lassen.
5.
Speck in breite Streifen schneiden, in einer Pfanne ohne Fett kross ausbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Rest Pecorino mit einem Sparschäler fein hobeln. Die Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, kurz abtropfen lassen und zusammen mit der Tomatensauce und dem Speck anrichten. Mit Pecorino bestreut servieren.