Spinat-Kohlsuppe mit Croutons, Schmand und Käse

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spinat-Kohlsuppe mit Croutons, Schmand und Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
408
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien408 kcal(19 %)
Protein11 g(11 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K714,7 μg(1.191 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure212 μg(71 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C119 mg(125 %)
Kalium937 mg(23 %)
Calcium318 mg(32 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren12,6 g
Harnsäure71 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
100 g
100 g
80 g
200 g
mehlig kochende Kartoffeln
1
1
40 g
roh geräucherter Speck
2 EL
100 ml
800 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Außerdem
100 g
30 g
2 EL
30 g
frisch geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GrünkohlKartoffelToastbrotSpinatWeißweinKohlrabi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

1. Den Grünkohl und Spinat waschen, putzen, verlesen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Den Kohlrabi, die Karotten, Kartoffeln, den Knoblauch und die Zwiebeln schälen. Den Kohlrabi in dünne Stifte, die Karotte in kleine Würfel, ca. 0,5 cm und die Kartoffeln in etwas größere Würfel schneiden. Den Knoblauch, die Zwiebel und Speck in sehr kleine würfeln.

2.

2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, den Knoblauch, die Zwiebel und den Speck darin unter Rühren andünsten. Den Grünkohl, Spinat, Kohlrabi, die Karotten und Kartoffeln zugeben, kurz mit andünsten und mit dem Weißwein ablöschen.

3.

3. Den Gemüsefond angießen, aufkochenlassen, die Hitze zurückschalten und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4.

4. Ungefähr 1/3 des Gemüses mit einem Schaumlöffel aus der Suppe heben und für die Suppeneinlage beiseite stellen. Die restliche Suppe fein pürieren, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen, abschmecken und das beiseite gestellte Gemüse wieder zufügen. Noch einmal erhitzen und kräftig abschmecken.

5.

5. Das Toastbrot von der Rinde befreien und in gleichmäßig 0,5 große Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brotwürfel darin hellbraun braten, herausnehmen und leicht salzen. Die Suppe in Suppenschälchen anrichten, mit den Croutons, je einem Klecks Crème fraîche und dem geriebenen Käse bestreut servieren.