Spritzgebäck mit Cremefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spritzgebäck mit Cremefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
25
Für den Teig
200 g
weiche Butter
75 g
2 EL
Orangenschale unbehandelt
3
½ TL
1 Msp.
300 g
Milch nach Bedarf
Für die Creme
125 g
75 g
150 g
150 g
Außerdem
180 g
Puderzucker zum bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterFrischkäseButterZuckerVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.

Die weiche Butter in einer Schüssel cremig rühren. Den Zucker, Vanillezucker, Orangenabrieb und die Eier zugeben und cremig rühren. Das Backpulver mit dem Zimt unter das Mehl mengen und unter die Eiermasse mengen bis ein streichfähiger Teig entstanden ist. Ist der Teig zu zäh, noch etwas Milch zufügen. Abgedeckt etwa 30 Minuten kalt stellen.

2.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

3.

Den Teig anschließend einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech Kreise (á ca. 6 cm Durchmesser) spritzen. Nochmals etwa 30 Minuten kalt stellen.

4.

Dann im Ofen ca. 12 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

5.

Für die Creme die Butter mit dem Zucker cremig schlagen und den Frischkäse unterrühren. Dann soviel Puderzucker unterrühren, bis eine streichfähige Masse entstanden ist.

6.

Die Hälfte der Kekse mit der Konfitüre bestreichen. Die andere Hälfte der Kekse mit der Butter-Frischkäse-Creme bestreichen und beide Hälften zusammenklappen. Die Kekse mit Puderzucker bestauben und mit einem kleinen Klecks Konfitüre garniert servieren.