Stachelbeer-Dessert

auch als süße Zwischenmahlzeit
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Stachelbeer-Dessert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
339
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien339 kcal(16 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium305 mg(8 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin100 mg
Zucker gesamt47 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Stachelbeeren
375 ml Wasser
150 g Zucker
1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
1 Eigelb
4 EL Wasser
1 Eiweiß
Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
StachelbeereZuckerWasserWasserSchlagsahne
Produktempfehlung

Dazu Vanillesauce reichen.

Zubereitungsschritte

1.

Stachelbeeren von Stiel und Blüte befreien, waschen und zusammen mit dem Wasser zum Kochen bringen. Sobald die Stachelbeeren weich gekocht sind, diese mit einem Pürierstab fein pürieren, mit Zucker abschmecken und nochmals zum Kochen bringen.

2.

Das Puddingpulver mit Eigelb und 4 EL Wasser anrühren, unter Rühren in den von der Kochstelle genommenen Fruchtbrei geben und nochmals kurz aufkochen lassen.

3.

Eiweiß steif schlagen und unter die kochendheiße Speise heben. In eine Glasschale füllen, kalt stellen. Zum servieren die Stachelbeerspeise mit Schlagsahen verzieren.