Stachelbeeren mit Zabaione und Vanilleeis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Stachelbeeren mit Zabaione und Vanilleeis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
367
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert367 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9,5 g(8 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
StachelbeereApfelsaftWeißweinZuckerVanillezuckerEi

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
50 g
1 Päckchen
125 ml
Zabaione
2
Eier (Größe M)
50 g
100 ml
Ausserdem
2
4 Kugeln
Minze für die Garnitur
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Stachelbeeren abspülen, putzen und in einen Topf geben. Zucker, Vanillinzucker und Apfelsaft zufügen und die Stachelbeeren etwa 10-15 Minuten weich dünsten. Stachelbeeren im Sud auskühlen lassen.

2.

Eier mit Zucker und Weißwein in einem Topf mischen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Schlagen mit einem Schneebesen cremig-schaumig aufschlagen.

3.

Kiwis schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Stachelbeeren abtropfen lassen und zusammen mit den Kiwis auf Tellern anrichten. Die Zabaione darüber geben und mit je einer Kugel Vanilleeis und Minze garniert servieren.